boeselager stifung Flyer ungarisch Flyer english
Csilla von Boeslager Stiftung Csilla von Boeselager Stiftung
Osteuropahilfe e.V.

 

Mittglied im paritätischen Wohlfahrtsverband
Über uns Projekte Aktuelles Spenden Kontakt
Spenden leer Zustiften leer Mitglied werden leer Jubiläen leer Nachlässe leer Sachspenden leer Weihnachtsbrief leer Allgemein
 
 
Unsere Arbeit erfordert Ihre Spende -
Ohne Sie können wir keine Hilfe leisten.
jetzt online spenden
 
 
 



117.368 €

Stand
31.12.2016
   
 

Unterstützen Sie uns durch Ihren nächsten Online-Einkauf.

Ohne Mehrkosten für Sie erhalten wir automatisch eine Spende von der
Post, Bahn, OttoLieferando und vielen anderen Shops.


boost

Spendenbarometer

Im Jahr 2016 konnten wir an den Rekord des Vorjahres anknüpfen:
Sie haben uns im vergangenen Jahr 117.368,67 € zugedacht und damit unser Ziel, weiterhin über 100.000 € Spenden und Zustiftungen einzuwerben, wieder deutlich übererfüllt. Das gibt uns Mut und Zuversicht für das neue Jahr. Und wir brauchen das Geld unbedingt, weil wir neben den normalen Projekten derzeit das Flüchtlingsthema in Serbien bewältigen müssen. Siehe unser Weihnachtsbrief 2016. Vielen Dank!

Unser Ziel für 2017:
Konstant weiter über € 100.000 Spenden und Zustiftungen.

Unsere Bitte an Sie: Helfen Sie uns Helfen!

Ihre Spenden und Zustiftungen in 2016: 117.369 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2015: 133.135 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2014: 81.096 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2013: 99.608 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2012: 123.593 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2011: 81.502 €
Ihre Spenden und Zustiftungen in 2010: 85.358 €


Spendenkonto

Csilla von Boeselager Stiftung Osteuropahilfe
Sparkasse Arnsberg-Sundern
Konto 33332
BLZ 46650005

Swiftcode/BIC: WELADED1ARN
IBAN: DE41 4665 0005 0000 0333 32

 
     
 
 
     
  Wenn Sie die Arbeit des Stiftungsvereins fördern möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten.
Hier stellen wir Ihnen einige vor:
 
     
 
     
 

Spenden

Wenn Sie ein bestimmtes Projekt fördern möchten, geben Sie dies bitte bei der Überweisung mit an. Selbstverständlich können Sie auch ohne Verwendungszweck spenden. Wir setzen das Geld dort ein, wo es am nötigsten gebraucht wird.

Selbstverständlich erhalten Sie für jede Geldzuwendung, sofern Ihr Name und Ihre Anschrift vollständig angegeben sind, von uns eine Spendenbescheinigung, die Sie bei Ihrem Finanzamt geltend machen können. Bei Geldzuwendungen bis einschließlich 100,- EUR erkennt Ihr Finanzamt als gültigen Spendennachweis ihren Kontoauszug an.

>> Jetzt online spenden

 
     
 
     
 

Zustiften

Spenden dienen der kurzfristigen Umsetzung des Vereinszwecks. Sie müssen zeitnah bis spätestens zum Ende des folgenden Jahres für die Stiftungsprojekte eingesetzt werden.

Wenn Sie die Arbeit des Stiftungsvereins nachhaltig unterstützen möchten, helfen Sie uns mit einer Zustiftung. Zustiftungen sind zum dauernden Verbleib im Vermögen des Stiftungsvereins bestimmt. Ihr Beitrag bleibt so stets erhalten. Zur Erfüllung des Stiftungszweckes werden im Falle von Zustiftungen ausschließlich die Zinserträge des Stiftungskapitals eingesetzt.

Weil sich die Zinserträge, die mit dem Stiftungskapital erwirtschaftet werden, vorausberechnen lassen, ermöglichen uns Zustiftungen eine größere Planungssicherheit für Ihre Hilfs- und Förderprojekte. Als Zustifter haben Sie die Garantie, dass Ihr Geld erhalten bleibt und zum langfristigen Wachstum der Stiftungstätigkeit beiträgt.

>> Jetzt online zustiften

 
     
 
     
 

Mitglied werden

Als Mitglied können Sie ein Zeichen setzen, ohne sich zu etwas zu verpflichten. Bereits mit einem jährlichen Betrag ab 12 Euro sichern Sie sich einen regelmäßigen Anteil an der Arbeit der Csilla von Boeselager Stiftung Osteuropahilfe und ermöglichen uns Projekte vorausschauend planen zu können. Zudem laden wir Sie zur Mitgliederversammlung ein, bei der auch der Vorstand gewählt wird.

Mitgliedsformular

 
     
 
     
 

Jubiläen

Feiern Sie ein Jubiläum, einen runden Geburtstag oder Hochzeit? Möchten Sie einen solchen Anlass nutzen, um Ihr und unser Anliegen weiteren Personen zur Unterstützung zu empfehlen? Dann sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne und unverbindlich bei der Organisation und Abwicklung von Sammelspenden. So können Sie zum Beispiel mit uns ein Stichwort vereinbaren, unter dem jeder Ihrer Spender uns oder einem unserer Projekte einen Geldbetrag zuwenden kann. Bei Angabe des Namens und der vollständigen Anschrift senden wir anschließend jedem Ihrer Spender gerne eine eigene Spendenbescheinigung zu.

 
     
 
     
 

Nachlässe/Erbschaften

Möchten Sie einen Teil Ihres Vermögens über Ihr eigenes Leben hinaus für einen guten Zweck erhalten? Sie entscheiden sich, einen Teil ihres Vermögens oder ihr gesamtes Erbe der Csilla-von-Boeselager-Stiftung Osteuropahilfe zu vermachen, um nachhaltig helfen zu können. Meistens geschieht das in Form einer testamentarischen Verfügung.

Für den Fall, dass Sie geerbt haben und dieses Erbe oder einen Anteil (Vermächtnis) innerhalb von zwei Jahren weitergeben möchten, können Sie rückwirkend von der entsprechenden Erbschaftssteuer befreit werden oder wahlweise die einkommenssteuerlichen Vorteile nutzen, die Ihnen bei Spenden und Zustiftungen gewährt werden. Wenn Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Thema haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.

 
     
 
     
 

Sachspenden

Neben finanzieller und ideeller Hilfe senden wir jährlich ca. 50 LKW-Transporte nach Osteuropa mit einem Sachspenden-Wert von weit über € 1 Mio. Hierfür sind wir auf Ihre Sachspenden angewiesen. Häufig werden die Transportkosten dabei von den Empfängern getragen.

Wenn Sie uns privat oder als Unternehmen Sachspenden zukommen lassen möchten, wie zum Beispiel Medizinische Geräte, Medikamente, Lebensmittel (Süßwaren, Trockenprodukte, etc.), Kleidung o.ä., wenden Sie sich bitte an unsere Sammelstelle in Bottrop.. Wir übernehmen die Formalitäten, den Transport und in Einzelfällen auch die Kosten.

Sachspendenbericht 2016

 
     
 
     
  WeihnachtsbriefWeihnachtsbrief

Jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit versenden wir an unsere Mitglieder und Spender einen Weihnachtsbrief, in dem wir von den Projekten und unserer Arbeit berichten.

Aktueller Weihnachtsbrief 2016

 
     
 
     
 

Allgemeine Informationen

Die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten für Spenden und Zustiftungen wurden 2007 in großem Umfang erweitert und gelten rückwirkend ab 1. Januar 2007.

Spenden können bis zu 20 Prozent des zu versteuernden Einkommens steuerlich geltend gemacht werden (bislang 5 bzw. 10 Prozent). Übersteigt eine Zuwendung die neue Höchstgrenze von 20 Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte, kann sie nunmehr zeitlich unbegrenzt vorgetragen werden., d.h. vom Spender in den Einkommensteuererklärungen der nächsten Jahre als Sonderausgabe genutzt werden.

Zustiftungen in das Stiftungsvermögen können bis zu einer Höhe von einer Million Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren steuerlich geltend gemacht werden. Ehegatten werden bei dieser Regelung einzeln veranlagt, das bedeutet, jeder kann eine Zustiftung von einer Million Euro steuerlich absetzen. Der Höchstbetrag von einer Million gilt zusätzlich zu dem Spendenabzug von 20 Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte. Auf diese Weise honoriert auch der Gesetzgeber die Arbeit von Stiftungen.

 
     
 
 
     
 

nach oben